Herzlich Willkommen

an der Altstadtschule

Kontakt

Translate

Aktuelles

06.05.2021 Weiterhin Distanzlernen für alle Schülerinnen und Schüler
Aufgrund des hohen Inzidenzwertes im Kreis Gütersloh (Aktueller Wert - Radio Gütersloh Link) bleibt es vorläufig beim Distanzlernen. Erst, wenn der Inzidenzwert einige Tage unter 165 liegt, dürfen wir wieder mit dem Wechselunterricht starten.

  • Die Materialien für das Distanzlernen und das Material für einen Einzeltest Ihres Kindes können Sie ab Montag Vormittag (10.05.) im mittleren Eingang der Altstadtschule ausgedruckt abholen (Mappe in der Klassenkiste, zwischen 07:30 Uhr und 12:00 Uhr).
  • Der Distanzunterricht ist der schulische Beitrag zur Eindämmung der Pandemie durch die konsequente Reduzierung von Kontakten. Um Kontakte so gering wie möglich zu halten gilt: Soweit wie möglich muss die Betreuung anderweitig durch Sie selbst organisiert werden. Eine Notbetreuung (kein Unterricht) wird weiterhin für zwingend notwendige Fälle angeboten und muss nicht nochmals beantragt werden. Die Anmeldungen von den letzten Wochen werden direkt übernommen. Bei Neuanmeldungen kontaktieren Sie die Klassenlehrerinnen.

 

05.05.2021 Informationen zum Lolli-Selbsttest ab nächster Woche (Ablaufschema)

  • Alle Kinder werden zweimal pro Woche in ihrer Lern-/Betreuungsgruppe (Pool-Test) mit dem Lolli-Test getestet. 
  • Der Test wird gemeinsam in der Klasse ohne Namenszuordnung durchgeführt und anschließend an das Labor gesendet. 
  • Nach Schulbeginn (08:15 Uhr) können keine Tests mehr durchgeführt werden. Verspätete Kinder müssen aufgrund eines nicht durchgeführten Tests wieder von den Eltern abgeholt werden (siehe Informationen zur Testpflicht).
  • Wenn Sie generell die Lolli-Testung Ihres Kindes nicht wünschen, müssten Sie dies nochmals schriftlich bei der Schule einreichen. Die Teilnahme an wöchentlich zwei Tests ist jedoch zur Voraussetzung für den Aufenthalt in der Schule gemacht worden.
  • Die Schule erhält bis zum Folgetag 06.00 Uhr eine Rückmeldung des Labors über die Ergebnisse.

Ablauf im Falle einer Positivtestung

  • Sie erhalten im Vorfeld das Material für einen Einzeltest in einem Umschlag. Den Umschlag mit dem Namen ihres Kindes können Sie am Montag abholen. Der Test muss unbedingt zuhause aufbewahrt werde.
  • Wenn Sie die Mitteilung eines Positivergebnisses in der Gruppe Ihres Kindes von der Schule erhalten, müssen Sie ihr Kind unter Ihrer Aufsicht morgens zu Hause mit dem Selbsttest aus dem Umschlag testen (weitere Informationen).
  • Die Probe muss dann von Ihnen bis 8:15 Uhr in die Schule (Sekretariat) gebracht werden.
  • Mit dem QR-Code können Sie das Ergebnis abrufen.
  • Das Labor meldet den positiven Einzeltestnachweis an das Gesundheitsamt.
  • Die Eltern melden das Ergebnis an die Schule.
  • Bis zur weiteren Abklärung eventueller Quarantänemaßnahme bleiben alle Kinder der Gruppe zuhause. 

Weitere Informationen

 

23.04.2021 Neue Vorgaben zum Schulbetrieb in der Pandemie - Ministerium für Schule und Bildung

  • Die Teilnahme von Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften am Präsenzunterricht setzt wöchentlich zwei Tests voraus.
  • Der Schulbetrieb findet aufgrund der angespannten Pandemielage grundsätzlich bis auf Weiteres nur im Wechselunterricht statt.
  • Bei einer regionalen Inzidenz von mehr als 165 ist Präsenzunterricht untersagt. Das bedeutet regional, dass es auf die Inzidenz in einem Kreis oder einer kreisfreien Stadt ankommt.

 

12.04.2021 Informationen zum Selbsttest von Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften und weiterem Personal an der Altstadtschule

Ab dem 12.04. besteht eine grundsätzliche Testpflicht (Link zu Informationen des Schulministeriums) mit wöchentlich zweimaligen Tests (Mo. und Mi. /Di. und Do.). Die Durchführung des Tests dauert pro Person ca. 5 Minuten und die Testergebnisse müssen nach weiteren 15 Minuten abgelesen werden. 

Damit möglichst wenig Unterrichtszeit für die Testungen genutzt werden muss, bringen Sie bitte Ihr Kind ab nächster Woche an den entsprechenden Präsenztagen bis 08:00 Uhr in die Schule.

Vor dem Test wird dieser den Kindern erläutert: Das Ergebnis des Tests zeigt an, ob noch ein zweiter Test gemeinsam mit den Eltern beim Arzt gemacht werden sollte. Es wird nicht von positiven oder negativen Ergebnissen gesprochen.

Ablauf des Selbsttests (Erklärvideo des deutschen Roten Kreuzes):

  1. Den Kindern wird eine Tupferpackung (darin enthalten ist ein Plastikstäbchen mit einem Watteende) gegeben: Das Kind berührt das Kunststoffende und führt das saugfähige Watteende ca. 2cm tief in die Nase ein. Der Tupfer wird mehrfach im Nasenloch gerollt. Danach wird das Nasenloch gewechselt.
  2. Das Kind führt den Tupfer in das vorbereitete Röhrchen in der Arbeitsstation am Lehrerpult ein. Die Lehrperson mischt den Tupferkopf mit der Pufferlösung und lässt ihn 1 Minute im Röhrchen.
  3. Es werden 4 Tropfen der Probenlösung in die Probenvertiefung der entsprechenden Testkassette gegeben. Nach 15 Minuten kann die Lehrperson das Testergebnis ablesen.
  4. Nach dem Test wird den Kindern nur mitgeteilt, ob sie noch einen zweiten Test machen müssen oder ob der eine gereicht hat. 

Wenn ein Kind nochmal getestet werden muss, wird dies dem Kind in einer passenden Situation (z.B. in einer folgenden kurzen Pause) mitgeteilt und das Kind begibt sich mit seinen Schulsachen in einen anderen Raum. Die Eltern werden anschließend informiert, so dass im Anschluss ein Coronatest beim Arzt gemacht werden kann. Damit es nicht zu langen Wartezeiten für Ihr Kind kommt, seien Sie bitte zwischen 08:00 Uhr und 10:00 Uhr telefonisch erreichbar und geben Sie uns Bescheid, falls sich ihre Telefonnummer geändert hat. Erst nach einem negativen Coronatest darf das Kind wieder in die Schule, bis dahin wird das Kind im Distanzlernen unterrichtet. 

Unter folgendem Link finden Sie ausführliche Informationen zum genutzten Selbsttest: https://www.clinitest.siemens-healthineers.com

Bei Rückfragen kommen Sie gerne auf uns zu.

Vision und Mission

Wir haben die bestmögliche Förderung der Potentiale Ihrer Kinder im Fokus und leben Verständnis und Empathie.Wir vermitteln Respekt vor dem Mitmenschen, der Gemeinschaft, die uns umgibt und unserer Umwelt, damit sich alle in unserer Schule wohlfühlen und den Blick für eine nachhaltige und friedliche Zukunft schärfen.

Mehr Infos

hello-1502369_640
1-altstadtschule-guetersloh 2

Eine Schule mit Geschichte

Die Grundschule Altstadtschule ist eine der ältesten Schulen in Gütersloh. Wir feiern im Jahr 2018 unser 150-jähriges Bestehen. Direkt angrenzend an die Fußgängerzone liegt das Hauptgebäude mit Raum für den Offenen Ganztag sowie eine Bibliothek. Mit 210 Kindern aus 31 Nationen...

Mehr Infos

DSC_6303.2

Ein engagiertes Team

Gemeinsam setzt das Team der Lehrerinnen und Lehrer, Sonderpädagoginnen, Sozialpädagoginnen und der Mitarbeiter die Grundsätze unserer Schule um und engagiert sich für die Weiterentwicklung des Unterrichts.

Mehr Infos

Vorlesetag 2017 – Birnen für die 1 a und die 1 b

Von Foerderverein Altstadtschule | Nov 20, 2017

Am diesjährigen Vorlesetag am 17.11.2017 hat sich auch die Altstadtschule beteiligt. Imme Schulz vom Förderverein las die Ballade Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland in der 1 a und der 1 b vor. Zum Gedicht gab es frisch aufgeschnittene

Mehr lesen

Bastelaktion

Von Schuladmin | Nov 18, 2017

Herzlichen Dank an alle Bastler, Künstler und Helfer bei der heutigen Bastelaktion an der Altstadtschule. Es sind wunderschöne Kunstwerke entstanden!

Mehr lesen

Mitarbeit in der Schulbücherei

Von Foerderverein Altstadtschule | Nov 17, 2017

Das Kinderparlament hat sich gewünscht, dass die Schulbücherei an jedem Morgen in der 1. großen Pause geöffnet ist, und im Moment haben sich so viele Unterstützer gefunden, dass dem Wunsch entsprochen wurde. Trotzdem suchen wir immer noch Menschen, die morgens

Mehr lesen

Programmierkurs

Von Schuladmin | Nov 10, 2017

Ab nächster Woche startet der Programmierkurs für Dritt- und Viertklässler mit dem CalliopeMini. Das folgende Video gibt einen Einblick in die Möglichkeiten der Nutzung des Calliope Minicomputers.  

Mehr lesen

Zwischen Rübenkraut und Luftschutzkeller – Ehemaligencafe in der Altstadtschule

Von Schuladmin | Nov 4, 2017

„Erzählen Sie uns Ihre Geschichte!“ Diesem Aufruf folgten am vergangenen Samstag mehr als 50 ehemalige SchülerInnen und LehrerInnen. Anlass dafür war der Auftakt in das 150jährige Schuljubiläum, das im Jahr 2018  mit verschiedenen Aktionen feierlich begangen wird. Die Gäste wurden

Mehr lesen

Schulanmeldungen November 2017

Von Schuladmin | Nov 4, 2017

In den Herbstferien haben Sie die Informationen über die Schulanmeldungen für das Jahr 2018/19 vom Fachbereich Jugend und Bildung bekommen. Um lange Wartezeiten an den Anmeldetagen (14. + 15. November) zu verhindern, vergeben wir ab diesem Dienstag im Schulbüro unter

Mehr lesen

Unsere Ziele

Von Schuladmin | Nov 4, 2017

Das wollen wir Ihren Kindern geben: die Möglichkeit, ihre individuellen Fähigkeiten zu entwickeln und anzuwenden und die Akzeptanz ihrer Besonderheiten, um vielfältige Erfolgserlebnisse zu haben die Anerkennung ihrer Leistungen und die Würdigung und Wertschätzung ihrer sozialen, handwerklichen, künstlerischen und sportlichen

Mehr lesen

Impressum

Von Schuladmin | Nov 3, 2017

Diese Homepage ist im Aufbau und wird laufend ergänzt und aktualisiert… Adresse: Altstadtschule Gütersloh Schulstr. 29, 33330 Gütersloh, Tel.: 05241-50523110 Email: grundschule_altstadtschule@t-online.de Homepage: https://www.altstadtschule-guetersloh.de https://www.assgt.de https://www.altstadtschule-gt.de Haftung für Inhalte Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit

Mehr lesen

Kontaktieren Sie uns

05241 505231 10 • email@as-gt.de

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.