Herzlich Willkommen

an der Altstadtschule

Kontakt

Translate

Aktuelles

06.05.2021 Weiterhin Distanzlernen für alle Schülerinnen und Schüler
Aufgrund des hohen Inzidenzwertes im Kreis Gütersloh (Aktueller Wert - Radio Gütersloh Link) bleibt es vorläufig beim Distanzlernen. Erst, wenn der Inzidenzwert einige Tage unter 165 liegt, dürfen wir wieder mit dem Wechselunterricht starten.

  • Die Materialien für das Distanzlernen und das Material für einen Einzeltest Ihres Kindes können Sie ab Montag Vormittag (10.05.) im mittleren Eingang der Altstadtschule ausgedruckt abholen (Mappe in der Klassenkiste, zwischen 07:30 Uhr und 12:00 Uhr).
  • Der Distanzunterricht ist der schulische Beitrag zur Eindämmung der Pandemie durch die konsequente Reduzierung von Kontakten. Um Kontakte so gering wie möglich zu halten gilt: Soweit wie möglich muss die Betreuung anderweitig durch Sie selbst organisiert werden. Eine Notbetreuung (kein Unterricht) wird weiterhin für zwingend notwendige Fälle angeboten und muss nicht nochmals beantragt werden. Die Anmeldungen von den letzten Wochen werden direkt übernommen. Bei Neuanmeldungen kontaktieren Sie die Klassenlehrerinnen.

 

05.05.2021 Informationen zum Lolli-Selbsttest ab nächster Woche (Ablaufschema)

  • Alle Kinder werden zweimal pro Woche in ihrer Lern-/Betreuungsgruppe (Pool-Test) mit dem Lolli-Test getestet. 
  • Der Test wird gemeinsam in der Klasse ohne Namenszuordnung durchgeführt und anschließend an das Labor gesendet. 
  • Nach Schulbeginn (08:15 Uhr) können keine Tests mehr durchgeführt werden. Verspätete Kinder müssen aufgrund eines nicht durchgeführten Tests wieder von den Eltern abgeholt werden (siehe Informationen zur Testpflicht).
  • Wenn Sie generell die Lolli-Testung Ihres Kindes nicht wünschen, müssten Sie dies nochmals schriftlich bei der Schule einreichen. Die Teilnahme an wöchentlich zwei Tests ist jedoch zur Voraussetzung für den Aufenthalt in der Schule gemacht worden.
  • Die Schule erhält bis zum Folgetag 06.00 Uhr eine Rückmeldung des Labors über die Ergebnisse.

Ablauf im Falle einer Positivtestung

  • Sie erhalten im Vorfeld das Material für einen Einzeltest in einem Umschlag. Den Umschlag mit dem Namen ihres Kindes können Sie am Montag abholen. Der Test muss unbedingt zuhause aufbewahrt werde.
  • Wenn Sie die Mitteilung eines Positivergebnisses in der Gruppe Ihres Kindes von der Schule erhalten, müssen Sie ihr Kind unter Ihrer Aufsicht morgens zu Hause mit dem Selbsttest aus dem Umschlag testen (weitere Informationen).
  • Die Probe muss dann von Ihnen bis 8:15 Uhr in die Schule (Sekretariat) gebracht werden.
  • Mit dem QR-Code können Sie das Ergebnis abrufen.
  • Das Labor meldet den positiven Einzeltestnachweis an das Gesundheitsamt.
  • Die Eltern melden das Ergebnis an die Schule.
  • Bis zur weiteren Abklärung eventueller Quarantänemaßnahme bleiben alle Kinder der Gruppe zuhause. 

Weitere Informationen

 

23.04.2021 Neue Vorgaben zum Schulbetrieb in der Pandemie - Ministerium für Schule und Bildung

  • Die Teilnahme von Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften am Präsenzunterricht setzt wöchentlich zwei Tests voraus.
  • Der Schulbetrieb findet aufgrund der angespannten Pandemielage grundsätzlich bis auf Weiteres nur im Wechselunterricht statt.
  • Bei einer regionalen Inzidenz von mehr als 165 ist Präsenzunterricht untersagt. Das bedeutet regional, dass es auf die Inzidenz in einem Kreis oder einer kreisfreien Stadt ankommt.

 

12.04.2021 Informationen zum Selbsttest von Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften und weiterem Personal an der Altstadtschule

Ab dem 12.04. besteht eine grundsätzliche Testpflicht (Link zu Informationen des Schulministeriums) mit wöchentlich zweimaligen Tests (Mo. und Mi. /Di. und Do.). Die Durchführung des Tests dauert pro Person ca. 5 Minuten und die Testergebnisse müssen nach weiteren 15 Minuten abgelesen werden. 

Damit möglichst wenig Unterrichtszeit für die Testungen genutzt werden muss, bringen Sie bitte Ihr Kind ab nächster Woche an den entsprechenden Präsenztagen bis 08:00 Uhr in die Schule.

Vor dem Test wird dieser den Kindern erläutert: Das Ergebnis des Tests zeigt an, ob noch ein zweiter Test gemeinsam mit den Eltern beim Arzt gemacht werden sollte. Es wird nicht von positiven oder negativen Ergebnissen gesprochen.

Ablauf des Selbsttests (Erklärvideo des deutschen Roten Kreuzes):

  1. Den Kindern wird eine Tupferpackung (darin enthalten ist ein Plastikstäbchen mit einem Watteende) gegeben: Das Kind berührt das Kunststoffende und führt das saugfähige Watteende ca. 2cm tief in die Nase ein. Der Tupfer wird mehrfach im Nasenloch gerollt. Danach wird das Nasenloch gewechselt.
  2. Das Kind führt den Tupfer in das vorbereitete Röhrchen in der Arbeitsstation am Lehrerpult ein. Die Lehrperson mischt den Tupferkopf mit der Pufferlösung und lässt ihn 1 Minute im Röhrchen.
  3. Es werden 4 Tropfen der Probenlösung in die Probenvertiefung der entsprechenden Testkassette gegeben. Nach 15 Minuten kann die Lehrperson das Testergebnis ablesen.
  4. Nach dem Test wird den Kindern nur mitgeteilt, ob sie noch einen zweiten Test machen müssen oder ob der eine gereicht hat. 

Wenn ein Kind nochmal getestet werden muss, wird dies dem Kind in einer passenden Situation (z.B. in einer folgenden kurzen Pause) mitgeteilt und das Kind begibt sich mit seinen Schulsachen in einen anderen Raum. Die Eltern werden anschließend informiert, so dass im Anschluss ein Coronatest beim Arzt gemacht werden kann. Damit es nicht zu langen Wartezeiten für Ihr Kind kommt, seien Sie bitte zwischen 08:00 Uhr und 10:00 Uhr telefonisch erreichbar und geben Sie uns Bescheid, falls sich ihre Telefonnummer geändert hat. Erst nach einem negativen Coronatest darf das Kind wieder in die Schule, bis dahin wird das Kind im Distanzlernen unterrichtet. 

Unter folgendem Link finden Sie ausführliche Informationen zum genutzten Selbsttest: https://www.clinitest.siemens-healthineers.com

Bei Rückfragen kommen Sie gerne auf uns zu.

Vision und Mission

Wir haben die bestmögliche Förderung der Potentiale Ihrer Kinder im Fokus und leben Verständnis und Empathie.Wir vermitteln Respekt vor dem Mitmenschen, der Gemeinschaft, die uns umgibt und unserer Umwelt, damit sich alle in unserer Schule wohlfühlen und den Blick für eine nachhaltige und friedliche Zukunft schärfen.

Mehr Infos

hello-1502369_640
1-altstadtschule-guetersloh 2

Eine Schule mit Geschichte

Die Grundschule Altstadtschule ist eine der ältesten Schulen in Gütersloh. Wir feiern im Jahr 2018 unser 150-jähriges Bestehen. Direkt angrenzend an die Fußgängerzone liegt das Hauptgebäude mit Raum für den Offenen Ganztag sowie eine Bibliothek. Mit 210 Kindern aus 31 Nationen...

Mehr Infos

DSC_6303.2

Ein engagiertes Team

Gemeinsam setzt das Team der Lehrerinnen und Lehrer, Sonderpädagoginnen, Sozialpädagoginnen und der Mitarbeiter die Grundsätze unserer Schule um und engagiert sich für die Weiterentwicklung des Unterrichts.

Mehr Infos

Gütersloher Schulputz

Von Jelena Wessels | Apr 21, 2021

Pünktlich zum Frühlingsanfang nehmen sich Erst-und Zweitklässler der Altstadtschule wieder einmal der wichtigen Aufgabe des Gütersloher Schulputzes an. Von der Stadt ausgestattet mit Handschuhen, Eimern und Greifzangen strömen die fleißigen Kinder los, um die Außenbereiche der Schule, öffentliche Fußwege in

Mehr lesen

Die Feuerwehr ist zu Besuch

Von Jelena Wessels | Mrz 24, 2021

In den letzten Wochen wurde das Thema Feuerwehr in den zweiten Klassen der Altstadtschule behandelt. Die Kinder lernten das Equipment, die Aufgaben und Vorgehensweisen der Feuerwehr kennen. Zum krönenden Abschluss des Themas im Sachunterricht bekommt die Pinguinklasse am 23.3.2021 Besuch

Mehr lesen

Helau, Gütersloh!

Von Jelena Wessels | Feb 11, 2021

Karneval ist abgesagt? – „Von wegen!“, dachten sich einige Lehrer und Kinder an der Altstadtschule. Dann muss dieses Jahr online gefeiert werden, legten Frau Gehring, Frau Lohmann und Frau Schäfer gemeinsam fest. So fand heute standesgemäß zur Weiberfastnacht eine bunte

Mehr lesen

Goodbye 2020 – Hello 2021!

Von Jelena Wessels | Dez 17, 2020

Im Dezember diesen Jahres beschäftigten sich die beiden vierten Klassen im Englischunterricht mit dem Thema „Goodbye 2020 – Hello 2021!“. Da sich die Kinder in diesem Jahr vielen ungewöhnlichen Situationen stellen mussten, war der Redebedarf zunächst sehr groß. Obwohl sie 

Mehr lesen

Weihnachtsgrüße 2020

Von Schuladmin | Dez 17, 2020

Von Herzen wünschen wir Ihnen frohe Weihnachtstage, eine geruhsame Zeit zwischen den Jahren und einen guten Rutsch in ein gesundes und friedvolles Jahr 2021!

Mehr lesen

ADAC Fahrradturnier 2020

Von Schuladmin | Sep 19, 2020

Für die meisten Kinder ist das Fahrrad das erste und auch wichtigste Verkehrsmittel, mit dem sie imimmer dichter werdenden Straßenverkehr zurechtkommen müssen.Des Weiteren müssen Kinder die Regeln kennen, sich entsprechend verhalten sowie gekonnt und sicher mit dem Fahrrad umgehen können.

Mehr lesen

Mit Lego programmieren

Von Schuladmin | Sep 16, 2020

In der Klasse 2c bauten die Kinder im Mathematikunterricht Gebäude aus Legobausteinen. Sie lernten unterschiedliche Baupläne kennen und überprüften, inwiefern diese brauchbar sind. Dadurch entwickelten die Kinder der Lama-Klasse ihre räumliche Vorstellungskraft weiter. Abschließend konstruierten und programmierten sie mit der

Mehr lesen

Anmeldung zur OGS-Herbsferienbetreuung 2020

Von Schuladmin | Sep 16, 2020

Bei Bedarf  melden Sie Ihr Kind bitte bis Montag, 21.09.2020  mit anhängendem Formular bei uns an. Später eingehende Anmeldungen können ggf. nicht mehr berücksichtigt werden. 

Mehr lesen

Informationsveranstaltung zur weiterführenden Schule 2020

Von Schuladmin | Aug 30, 2020

Das Schulformenangebot Nordrhein-Westfalens für die Sekundarstufe I ist breit gefächert und begabungsgerecht ausgestaltet. Neben Haupt-, Real-, Sekundar-, Gesamt- und Förderschule steht für Ihr Kind auch das Gymnasium zur Wahl, das ab dem Schuljahr 2019/2020 in der Regel wieder neun Schuljahre

Mehr lesen

Kontaktieren Sie uns

05241 505231 10 • email@as-gt.de

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.